Info@spd-wismar.de
Großschmiedestraße 9, 23966 Wismar

Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Wismar

SPD Ortsverein Wismar | WISMAR. GEMEINSAM. GESTALTEN. > Aktuelles > Allgemein > Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Wismar

Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Wismar

Am 23.10.2020 fand die Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Wismar statt. In seinem Bericht zog Vorstandsvorsitzender, Peter Fröhlich, Bilanz über die vergangene Wahlperiode. Er verwies auf den erfolgreichen Bürgerschaftswahlkampf im Jahr 2019, die zahlreichen Aktionen wie die Sommerfeste, die beliebten Kinderfeste am 1. Mai am Turnplatz, die gut besuchten Osterfeuer und würdigte das Engagement der SPD-Mitglieder, die ehrenamtlich diese Ereignisse möglich machten. Besonders ging Peter Fröhlich auf die Veranstaltung zum 30. Jahrestag der Gründung der Wismarer SPD ein, auf der Gründungsmitglieder und Weggefährten aus der damaligen Zeit berichteten.

Die Coronapandemie hat auch die Arbeit der SPD in diesem Jahr sehr stark beeinträchtigt. Die Arbeit war schwierig und die Kontaktbeschränkungen machten viele Vorhaben unmöglich. Trotzdem haben sich die Mitglieder viel einfallen lassen, wie die Ziele doch noch umgesetzt werden könnten. Video- und Telefonkonferenzen ersetzten die Präsenzsitzungen.

Peter Fröhlich ging aber auch darauf ein, was noch besser gemacht werden kann. So sollen junge Leute verstärkt eingebunden werden, die Parteiarbeit kann moderner werden und vor allem die Kommunikationsplattformen aktueller gehalten werden. Immerhin verzeichnet die SPD in Wismar weiter Mitgliederzulauf und das ist in diesen Tagen nicht selbstverständlich. Abschließend bedankte sich der scheidende Ortsvereinsvorsitzende für die gemeinsame, erfolgreiche Arbeit der letzten Jahre und erhielt viel Applaus.

In seinem Grußwort gewährte Frank Junge, Bundestagsabgeordneter in Berlin, den Mitgliedern spannende Einblicke in seine Arbeit. Thomas Beyer äußerte sich zur Lage der Werft und erläuterte die vielfältigen Bemühungen. Es folgte die allgemeine Aussprache zu den Berichten.

In der anschließenden Wahl erhielt Tilo Gundlack das Vertrauen des SPD-Ortsvereins und wurde zum neuen Vorsitzenden gewählt. Mit dem heutzutage gebotenen Abstand dankte Tilo Gundlack dem ehemaligen Vorsitzenden für die geleistete Arbeit, während Peter Fröhlich dem neuen Ortsvereinsvorsitzenden gratulierte.